Lade Veranstaltungen

“Auszeit”
Burnoutprophylaxe für Führungskräfte am Peloponnes
Kurs-Nr.: 2020/03

Veranstaltungsort:
Der Veranstaltungsort ist in Griechenland auf der Peloponnes und hier befinden wir uns am zweiten Finger der Halbinsel auf der sogenannten Mani. Die Mani ist für ihre Ursprünglichkeit bekannt, die Menschen für ihren starken Willen und ihre Liebe zu ihrem Land. So schrieb Patrick Leigh Fermor über sein Lieblingsland die Mani folgendes:
„eine steinige Halbinsel des Peloponnes, die vom übrigen Festland durch das Massiv des Taygetos abgeschnitten ist und die zum südlichsten Punkt des europäischen Mittelmeerraums führt. Die Welt des Odyssee ist in dieser Region noch lebendig, und die Koexistenz der altgriechischen Götter mit den christlichen Heiligen bewährt sich wie kaum an einem anderen Ort.“

Dieser Ort und die Umgebung haben mich inspiriert ein besonderes Seminar für Führungskräfte zu entwickeln.

Stellen Sie sich vor, Sie fahren mit dem Auto und sind spät dran. Auf der Autobahn erkennen Sie im letzten Moment die Ausfahrt an der sie raus müssen, kurz runter vom Gaspedal eine scharfe Bremsung, um die Kurve gerade noch zu kriegen. Die Zeit drängt und schon stehen Sie wieder am Gaspedal. Sie erkennen das gute Gefühl wieder zu beschleunigen, das Bremsen hat Ihren Plan gestört.
Was möchte ich Ihnen mit dem Beispiel konkret sagen: Als Führungskraft stehen Sie immer unter Strom, Sie sind an die Beschleunigung gewöhnt. Es fällt ihnen schwer, auf die Bremse zu treten. Das Dilemma unserer Zeit alles rascher, schneller und größer werden zu lassen, wird uns letztendlich an die Grenzen unserer Selbst führen. Es ist daher nur eine Frage der Zeit bis wir ungebremst an die Wand fahren. Diese 5 Tage auf der Peloponnes sollen Sie unterstützen langsam die Bremse einzulegen und in der Entschleunigung die Entspannung wahr zu nehmen. Das wird Anfangs gar nicht so leicht fallen, aber langfristig Ihr Leben äußerst positiv verändern. Der Umgebungswechsel, die friedliche Stille dieses Ortes und eine Reihe von Tools, die Sie unterstützen zu entschleunigen und zu entspannen, um daraus ihre ganz persönliche „Reisegeschwindigkeit“ herauszufinden. Kommen Sie mit uns auf eine Reise der besonderen Art und lernen Sie Ihre Führungsqualitäten neu kennen. Sammeln Sie Energie für Ihre verantwortungsvolle Aufgabe, um gelassen wesentliche strategische Entscheidungen für Sie und Ihre Mitarbeiterinnen ausgereift und sicher treffen zu können.
1 Mani, Reise in das unentdeckte Griechenland, 2001

Zielgruppe
Führungskräfte, die erkennen, dass sie permanent unglaublich belastenden Situationen ausgesetzt sind und nun etwas an der Dauerbelastung ändern möchten. Das Seminar findet in Griechenland statt, die Teilnehmeranzahl ist beschränkt!

Seminarziele
• Das Seminar zielt darauf ab, Methoden und Techniken kennen zu lernen, welche Sie dabei unterstützen, bewusst aus dem Alltagsstress auszusteigen.
• Erkennen von Symptomen körperlicher, psychischer und sozialer Natur die langfristig ein Burnout fördern können.
• Verbesserung der Körperwahrnehmung.
• Stressbefreiende Methoden erlernen.

Inhalte:
• Erlernen von Mediationstechniken.
• Stärken der Körperwahrnehmung durch unterschiedliche körperliche Betätigungsfelder (Zum Beispiel: walken, laufen, wandern oder die Begleitung der einheimischen Fischer auf ihrem wunderbaren Arbeitsplatz, Teilhaben an der Olivenernte und dabei die Besonderheit der Menschen und des Landes spüren), sich einlassen lernen.
• Körperwahrnehmung fördern durch Körperwahrnehmungsübungen.
• Analyse der individuellen soziale und psychischen Belastungen.
• Erarbeitung eines individuellen Maßnahmenplan zur Verbesserung der eigenen Belastungssituation.
• Das eigene Zeitmanagement kritisch hinterfragen und entsprechend positiv verändern.
• Erlernen von neuen Stressbewältigungsstrategien.
• Die eigenen Grenzen erkennen und rechtzeitig gegensteuern können, durch individuelle Aufgabenstellungen.
• Analyse des eigenen Führungsstils und Verbesserungspotential ableiten.
• Einzelcoaching zur individuellen Erarbeitung einer Stressbewältigungsstrategie.

Trainer
Christine Moik, MSc

Der Einsatz der Trainer/Trainerinnen kann sich ändern, es besteht kein Anspruch auf bestimmte TrainerInnen.

Dauer
29.10.2020 bis 3.11.2020
09:00-17:00 Uhr

Teilnehmer
Maximale Teilnehmeranzahl 14

Seminarort
Peloponnese
24024 Stupa
Greece

Kosten Seminarkosten pro Teilnehmerin:
€ 650,- exkl. 20 % MwSt. pro Person
Flug und Hotel: Flug und Hotelkosten sind extra zu bezahlen (Wir empfehlen die direkte Buchung des Fluges bei Aegean Air). Das Hotel buchen wir für Sie. Wer die beiden Tage nicht zur freien Verfügung möchte, kann auch da bereits abreisen. Wir empfehlen jedoch diese beiden Tage noch sehr, da sie das Erlernte auch verarbeiten sollten, ehe sie wieder ihre Heimreise antreten.
Hotelkosten pro Tag: € 60,- € 300,- inkl. Frühstück
Flug: € 150,- pro Flug € 300,- (mit Vorbehalt und selbst zu buchen) Pension und Flug unterliegen saisonalen Schwankungen die Angaben sind ohne Gewähr.
Transfer: € 50,-

Kosten Flug, Transfer und Pension mit Frühstück:
€ 650,- inkl. Transfer

Seminarkosten:
€ 750,- excl. 20% MWST (€ 150,-)

Gesamtkosten:
€ 1400,- inkl. aller Steuern

Veranstaltungsdatum:
29.10.2020 bis 3. 11.2020

Anreisetag
29.10.2020

Abreise:
3.11.2020 Verlängerung müssen persönlich vereinbart werden.

Bequeme Kleidung!
Pausengetränke inkludiert

 

ZURÜCK ZUR SEMINARÜBERSICHT

 

FÜR SEMINAR ANMELDEN:

Hiermit melde ich mich unter Anerkennung der allgemeinen Geschäftsbedingungen der Firma M.O.I.K Unternehmensberatung GmbH verbindlich zu folgendem Seminar an:


Ich stimme zu, die Allgemeine Geschäftsbedingungen gelesen zu haben.

Ich stimme zu, die Datenschutzbestimmungen gelesen zu haben.

Nach Absenden der Registrierung/Anmeldung zum Seminar erfolgt eine Verarbeitung der oben angeführten Daten durch den datenschutzrechtlichen Verantwortlichen MOIK Unternehmensberatung GmbH, Schlosshof 1a, 5310 Mondsee, office@chmoik.at, zum Zweck der Vertragserfüllung auf Grundlage des mit der Registrierung abgeschlossenen Vertrages. Es erfolgt eine Weiterverarbeitung der Daten zum Zweck der Direktwerbung, welche mit dem ursprünglichen Verarbeitungszweck vereinbar ist, auf derselben Rechtsgrundlage bis auf Widerspruch.

Es besteht keine gesetzliche oder vertragliche Verpflichtung zur Bereitstellung der personenbezogenen Daten. Die Nichtbereitstellung hat lediglich zur Folge, dass keine Registrierung zum Seminar möglich ist.

Eine Weitergabe an andere Empfänger erfolgt nicht.

Sie haben das Recht, der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Direktwerbung jederzeit durch schriftliche Mitteilung zu widersprechen. Im Fall des Widerspruchs werden Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr zum Zweck der Direktwerbung verarbeitet.

Sie haben das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung und Übertragbarkeit Ihrer personenbezogenen Daten sowie das Recht auf Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde (Österreichische Datenschutzbehörde, Wickenburggasse 8, 1010 Wien, dsb@dsb.gv.at)