Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

EXPERTE*IN ZUR PFLEGEDOKUMENTATION
Kurs-Nr.: 2022/04-1 zertifizierte Veranstaltung

Die Pflegedokumentation ist wichtige Grundlage einer gesetzeskonformen und letztendlich auch einer qualitätsgesicherten und rechtsicheren Pflege. Diese Expertenausbildung soll Sie befähigen, alle relevanten Aufgaben des gehobenen Dienstes für Gesundheits- und Krankenpflege zu erfassen, zu verschriftlichen, ebenso die Delegation und Subdelegation richtig und gesetzeskonform umzusetzen. Eine Optimierung des bestehenden Dokumentationssystems wird ebenso berücksichtigt, als auch ein interdisziplinärer Dokumentationsansatz forciert. Grundlagen zur Pflegeeinstufung als auch zur Pflegevisite im Sinne einer Dokumentationsvisite vermittelt. Indikatoren zur Durchführung der Pflegevisite festgelegt. Diese umfangreiche Schulung befähigt Sie, Kolleg*innen einzuschulen und eine rechtssichere Dokumentation in ihrer Einrichtung zu unterstützen. Sie sind Ansprechpartner*in für Kolleg*innen und Vorgesetzte beraten diese und implementieren dokumentationsbezogene Verbesserungen in Absprache mit Ihren Vorgesetzen.

Zielgruppe
DGKP, Führungskräfte der Pflege

Ausbildungsziele
• Fachexperte zu Fragen rund um die Dokumentation im eigenen Unternehmen
• Exakte und sichere Vorbereitung von Pflegeeinstufungen
• Kontinuierliche Verbesserung der Pflegedokumentation, Beratungsfunktion für Führungskräfte.
• Sichere Durchführung von Dokumentationsvisiten und Ausarbeitung entsprechender Indikatoren zur Messung der Qualität der Dokumentation

Ausbildungsinhalte

Modul 1
Pflegeprozess in allen Teilschritten erfassen inklusive gesetzlicher Regelungen
• Pflegeprozess in allen Teilschritten erlernen.
• Gesetzeslage GUKG, Heimaufenthaltsgesetz.
Praxisaufgabe 2 Tage

Modul 2
Pflegewissenschaftliche Grundlagen in Zusammenhang mit dem Pflegeprozess
• Pflegeberichte richtig, wertfrei formulieren können.
• Umgang mit Expertenstandards erlernen und Kolleginnen einschulen.
• Umgang mit Scores
• Richtige Dokumentation bezogen auf freiheitsbeschränkende Maßnahmen (Verlaufssicherung)
• Psychosoziale Pflegediagnosen sicher stellten können
• Risikobewertung durchführen

Modul 3
• Analyse von Pflegeplanungen exakt durchführen können
• Pflegevisiten zur Dokumentation auswerten und Verbesserungen festlegen können
• Indikatoren zur Dokumentationsvisite erarbeiten können
• Abschlusspräsentation und Feedback

Trainer Christine Moik, MSc
Unterrichtseinheiten 15 UE Projektarbeit / 55 UE
110 ÖGKV PFP 55 GUKG Fortbildungsstunden
Veranstaltungsort Onlineseminar
Dauer 5 Tage, jeweils 08:00-17:00 Uhr
Kosten € 980,- excl. 20% MWST pro Seminarteilnehmer*in
Teilnehmer*innen maximal 8

Termine
Kurs 1
Modul 1: 02.03.2022 bis 03.03.2022
Modul 2: 28.04 2022 bis 29.04.2022
Modul 3: 24.05.2022

Abschluss Zertifikat: Experte*in in der Pflegedokumentation
Während der Praxisaufgaben bieten wir 2 Webinar zur persönlichen Unterstützung bei der Ausarbeitung der Projekte an.

ZURÜCK ZUR SEMINARÜBERSICHT

 

FÜR SEMINAR ANMELDEN:

Anmeldung ist telefonisch unter der Nummer 0664/3453241 oder per eMail möglich.